News

Starke Kandidaturen für die Nationalratswahlen 2023

Medienmitteilung

Die SP Region Bern-Mittelland hat an ihrem heutigen Parteitag ihre Kandidierenden für die Nationalratswahlen vom 22. Oktober 2023
nominiert. Nebst den bisherigen Nationalratsmitgliedern präsentierten sich
bekannte und neue Persönlichkeiten, darunter Mitglieder des Grossen Rates, Mitglieder kommunaler Exekutiven und Parlamente sowie das neue Vizepräsidium der SP Kanton Bern.
«In den 24 Kandidaturen widerspiegelt sich die Breite unserer Partei, aber auch, dass Diversität und Inklusion bei der SP eine Selbstverständlichkeit sind», sagt Regionalverbandspräsidentin Maya Weber Hadorn.

Weiter

«regiolinks.be» – November 2022

regiolinks.be

  • «Ohne Teuerungsausgleich sinken die Löhne real»
     
  • Städtische Abstimmung vom 27. Nov. 2022:
    – «Alle Jahre wieder – Budgetdebatte im Berner Stadtrat»
    – «Ja zur Velostation Welle 7 und den dringend benötigten Abstellplätzen»
     
  • Drohende Strommangellange: «Nach der Krise ist vor der Krise»
     
  • Wahl der neuen Könizer Gemeindepräsidentin: «Köniz wird sozial, umwelt bewusst und innovativ!»
     
  • «Stadtklima-Initiativen eingereicht»
     
  • Wechsel an der Spitze der JUSO Stadt Bern: «Dynamisches Duo tritt zurück»

Danke, Simonetta!

Breaking News

Rücktritt unserer Bundesrätin Simonetta Sommaruga per Ende 2022

«regiolinks.be» – Oktober 2022

regiolinks.be

  • «Mehr Platz für Velos beim Bahnhof:
    Ja zur Velostation Welle 7»
    (städtische Abstimmung vom 27. November 2022)
     
  • «Städte analog und digital gestalten»
    (fünfte sozialdemokratische Städtekonferenz)
     
  • «Unsere Zukunft statt ihre Profite!»
    (Beitrag der JUSO zur «Zukunft-Initiative»)

«regiolinks.be» – August 2022

regiolinks.be

  • «Mein Ziel ist es, die Lebensqualität der Menschen in Köniz zu verbessern und dadurch die ganze Region Bern und auch den Kanton zu stärken» Interview mit Tanja Bauer. (Könizer Gemeindepräsidiumswahl vom 25. September 2022)
     
  • «Fortschrittliche Arbeitsbedingungen für einen starken Service public» (Totalrevision des Personalreglements der Stadt Bern)
     
  • «Asylpolitik in den Gemeinden: Was können wir tun?»
     
  • «Stimmrechtsalter 16, für mehr Demokratie im Kanton Bern!» (kant. Abstimmung vom 25. September 2022)

«regiolinks.be» – April 2022

regiolinks.be

  • «Herzliche Gratulation, unseren wiedergewählten Grossrats- und Regierungsratsmitgliedern!» (kantonale Wahlen vom 27. März 2022)
     
  • «Wir müssen bereit sein, die Strategien zu hinterfragen und auch neue Wege zu gehen» – Interview mit Maya Weber Hadorn (kantonale Wahlen vom 27. März 2022)
     
  • «Strassenraum entsiegeln – Begegnungsorte schaffen» (Lancierung der Berner Stadtklima-Initiative)
     
  • «Menschen statt Grenzen schützen!»
    (eidg. Abstimmung vom 15. Mai 2022)

Solidarität mit der Ukraine, Power für die Grossratswahlen

Medienmitteilung

Der gestern im Hotel Bern durchgeführte Parteitag der SP Region Bern-Mittelland stand angesichts des aktuellen Weltgeschehens zu Beginn im Zeichen der Solidarität mit der Ukraine. Mit Dr. Raymond Guggenheim, Gründer der in der Ukraine tätigen Hilfsorganisation Lifeline, berichtete ein Kenner über die dramatische Situation in der Ukraine. Mit Blick auf die bevorstehenden Grossratswahlen gaben mit Nazan Walpoth, Karin Berger-Sturm und Stefan Jordi drei bisherige SP-Grossratsmitglieder einen Einblick in ihre politische Arbeit. Zum Schluss fasste Paula Zysset, Co-Präsidentin der JUSO Stadt Bern, in einem flammenden Appell zusammen, weshalb ein linker, solidarischer Kanton bitternötig ist.

Weiter

«regiolinks.be» – Januar 2022

regiolinks.be

  • Wohnungen erhalten – Ja zur Bauordnungsrevision (städtische Abstimmung vom 13. Februar 2022)
     
  • Nominierungsparteitag Grossratswahlen (kantonale Wahlen vom 27. März 2022)
     
  • Abschied von Regierungs­statthalter Christoph Lerch
     
  • «foodsave & solidarisch» – neues Angebot in Bern

Parteitag der SP Region Bern-Mittelland: Nomination der Grossratskandidat*innen

Abstimmungen / Wahlen, Medienmitteilung

Die SP Region Bern-Mittelland hat an ihrem heutigen Parteitag ihre Kandidat*innen für die Grossratswahlen vom 27. März 2022 nominiert. Auf dem Programm standen auch Reden der Regierungsratskandidat*innen. Ziel der SP ist es, in der Region Bern-Mittelland mindestens einen zusätzlichen Sitz zu gewinnen. Die Wahlkampagne steht unter dem Motto «Solidarität und Fortschritt» und vereint sozialdemokratische Kernanliegen: chancengerechte Bildung, moderne Familienpolitik, gute Gesundheitsversorgung und sozialverträglicher Klimaschutz. Am Ende des Parteitags wurden das Budget sowie die Mitglieder- und Mandatsbeiträge für das Jahr 2022 genehmigt.

Weiter

«regiolinks.be» – November 2021

regiolinks.be

  • Von Kühlewil zur Pflegeinitiative (städtische Abstimmung vom 28. November 2021)
     
  • Ja zum Farbsack-Trennsystem – Ja zu einer sozialeren Abfallentsorgung (städtische Abstimmung vom 28. November 2021)
     
  • Ja zu Köniz – Ja zur befristeten Steuererhöhung (Gemeindeabstimmung vom 28. November 2021)
     
  • Ein Blick zurück: «Was machte die JUSO in den 70ern?» (JUSO Stadt Bern)